Logo Düsseldorf sur place

Boule- und Pétanquesportverein Düsseldorf sur place e.V.

Der Verein Düsseldorf sur place wurde 1987 gegründet und zählt heute ca. 120 Mitglieder. Wiederholt haben Spielerinnen und Spieler des Vereines Deutsche Meistertitel gewonnen und als AuswahlspielerInnen des Deutschen Pétanqueverbandes an Welt- und Europameisterschaften teilgenommen. In den Jahren 1999, 2002, 2005 und 2009 gewann Düsseldorf sur place den Titel als „Deutscher Vereinsmeister“, von 2007 bis 2013 spielte der Verein in der höchsten Spielklasse, der Deutschen Pétanque Bundesliga.

Schwerpunkte des Vereins sind sowohl der Breiten- wie der Spitzensport als auch die Förderung des Jugendbereiches. Seit der Sommersaison 2006 befindet sich das Vereinsgelände an der Pariser Straße 65 auf der dortigen Bezirkssportanlage. Im Dezember 2008 wurde neben dem Außenspielgelände Deutschlands modernste Boulehalle mit 16 Spielbahnen eröffnet.

Foto Frédéric und Stephi

Neben verschiedenen Angeboten an Freizeit-, Spiel- und Sportaktivitäten und dem Programm und Betrieb der Boulehalle in der kalten Jahreszeit bietet der Verein seinen Mitgliedern und Gästen die Turnierveranstaltung „Festival de Pétanque“, die einmal jährlich im Juni an der Düsseldorfer Rheinuferpromenade ausgerichtet wird.

Der Verein ist dem Stadtsportbund Düsseldorf und dem Landessportbund NRW angegliedert und als gemeinnützige Körperschaft anerkannt.

Link zum Wikipedia Artikel

© Düsseldorf sur place e.V.  |  Impressum